AUFV/Auftragsverwaltung

AUFV Auftragsverwaltung für diverse Betriebsarten wie Produktionsbetriebe oder Versandhandel

Funktionsumfang

Bestehend aus den Bereichen zentrale Adressverwaltung zur Verwaltung der diversen Adressen wie Kunden Lieferanten usw., freie Zuordnung beliebig vieler Suchkriterien, diverse Listen, Etiketten, Rundschreiben (Integration ins WORD möglich) usw., bearbeiten der Artikel in der Lagerverwaltung mit der Möglichkeit diverse Preislisten, Rabattsysteme (Kunden-/Artikelgruppen) usw. zu definieren. Abfragen der Artikelbewegungen am Bildschirm, diverse statistische Auswertungen und Stammlisten, bearbeiten von Stücklisten mit mehreren Stufen, Inventarisierung der physischen Artikel, integrierte Einkaufsverwaltung mit Preisanfragen und Bestellungen sowie Wareneingangsüberwachung. Mit der Auftragsverwaltung werden Bestellungen oder Gutschriften in diversen Formen erfasst/bearbeitet und die nötigen Dokumente (Lieferscheine, Produktionspapiere, Auftragbestätigungen, Fakturen (inkl. blauem ES), Gutschriften) erstellt. Mit den statistischen Auswertungen werden die Aufträge nach Artikeln und Kunden ausgewertet und mit Budget und Vorjahreszahlen verglichen. Die Fakturen und Gutschriften werden in die integrierte Debitorenbuchhaltung verbucht. Diese kann in einer oder mehreren Währung geführt werden. Das Rechnungsarchiv erlaubt den Umsatz und die Zahlungsmoral der Kunden über längere Zeiträume zu beobachten und die Konditionen entsprechend anzupassen. Diversen OP-Listen, Fälligkeitslisten und das Mahnwesen (3-stufig) vervollständigen die Debitorenbuchhaltung.

Das gesamte System kann in unser leistungsfähiges Finanz- und Rechnungswesen (siehe unter Produkte Kapitel F&R die Programme DEBITOREN/KREDITOREN/LOHN/FINANZBUCHHALTUNG/KOSTENSTELLEN) integriert werden und deckt somit die gesamte Administration für Handelsbetriebe ab.

Zurück zur Übersicht